schoenheitsops-ranking

Das sind die beliebtesten Schönheits-OPs in Deutschland

Schönheitsoperationen sind gefragter denn je. Menschen auf der ganzen Welt möchten sich für die Schönheit ihres Körpers unters Messer legen. Zwischen den Jahren 2010 und 2018 stieg die weltweite Nachfrage an Schönheitseingriffen von 14,1 Millionen auf ganze 23,3 Millionen an. Die meisten Schönheits-OPs werden in Brasilien und Mexiko durchgeführt. Ebenso die Amerikaner lieben die Schönheitschirurgie. Indien liegt auf der vierten Position im weltweiten Ranking, gleich gefolgt von Deutschland. 2018 waren es ganze 35.000 schönheitschirurgische Eingriffe, Tendenz steigend. Die meisten Patienten weltweit, und somit auch in Deutschland, sind Frauen. Männer sind ebenso offen für Schönheits-OPs. Sie machen allerdings nur einen Anteil von 13% aus.

Die Vielfalt an Schönheitsoperationen

Die Nachfrage an der Schönheitschirurgie wächst. Immer mehr Fachärzte werden gebraucht und auch immer mehr Operationen werden möglich. Die klassischen Schönheitsoperationen sind die Brustvergrößerung, Bruststraffung oder auch die Brustverkleinerung. Neben der Brust kann auch der Po vergrößert oder verkleinert werden.

Äußerst beliebt bei vielen Deutschen ist außerdem die sogenannte Fettabsaugung. Auch im Gesicht sind Operationen möglich. So zum Beispiel eine Augenlid- oder auch Hals- oder Stirnstraffung. Ebenso ein komplettes Facelifting wird vor allem im Alter immer beliebter. Von Bruststraffung über eine Po-Vergrößerung mit Eigenfett ist im schönheitschirurgischen Bereich mittlerweile einiges möglich. Welche sind nun allerdings die beliebtesten Schönheit-OPs bei den Deutschen?

Platz 1 – Die Brustvergrößerung

Ein weit verbreitetes Schönheitsideal unter Frauen, die Brustvergrößerung. Diese steht seit Jahren wohl ganz oben auf der Wunschliste vieler deutscher Frauen. Denn nicht jede Frau ist von Natur aus mit einem schönen Dekolletee gesegnet. Nicht nur in Deutschland zählt diese Art des Eingriffes zur Nummer 1 der Schönheitsoperation, sondern sogar weltweit. Im Jahr 2018 wurden allein in Deutschland rund 65.900 Brustvergrößerungen vorgenommen.

brustvergroesserung

Früher war die Vergrößerung der Brust nur mit sogenannten Implantaten möglich. Diese bestanden meist aus Silikon. Mittlerweile gibt es diese Implantate allerdings auch mit einer modernen Technologie in Kombination mit einer Kochsalzlösung. Auch die Silikonimplantate von damals haben sich weiterentwickelt und bestehen mittlerweile aus Gel mit winzigen Hohlkugeln, welche beim Gewicht des Implantates ganze 30% einsparen können. Eine weitere moderne Technik der Brustvergrößerung ist die mit Eigenfett, welches aus dem Körper der Patientin gewonnen wird. Hierfür wird an geeigneter Stelle Fett abgesaugt, aufbereitet und für die Brustmodellage verwendet.

Platz 2 – Das Fettabsaugen

Bei dieser Art der Schönheits-OP wollen Patienten meist hartnäckige Fettstellen an Oberschenkeln, Hüfte oder dem Bauch loswerden. Um diese unerwünschten Fettpolster durch eine Operation loszuwerden, wird eine fettlösende Flüssigkeit mit einem lokalen Betäubungsmittel, Cortison, Adrenalin und Kochsalzlösung ins Unterhautgewebe des Patienten oder der Patientin gespritzt.

Schon etwa nach 30 Minuten trennt sich das Körperfett vom Bindegewebe und das ungeliebte Fett kann abgesaugt werden. Diese Methode nennt sich Tumeszenz-Methode. Mit ihr lassen sich pro Eingriff ganze vier Liter Körperfett absaugen. Diese Schönheitsoperation steht sowohl bei Frauen als auch bei Männern hoch im Kurs.

Platz 3 – Die Lidplastik

Hängende Tränensäcke, eingefallene Augen oder starke Falten, all dies gehört nicht unbedingt zum Schönheitsideal unter deutschen Frauen. Aus diesem Grund wurde die sogenannte Lidplastik entwickelt. Hierbei können die Augenlider gestrafft und sogar Tränensäcke entfernt werden. Die zarte Haut rund um die Augen ist sehr empfindlich und beginnt schon etwa im Alter von 30 Jahren langsam zu altern und an Spannkraft nachzulassen.

lidplastik

Dies hat zur Folge, dass die Augen zunehmend müde wirken, Schlupflider entstehen oder die Tränensäcke schlaff herunterhängen. Im Gegensatz zu den beiden oben vorgestellten Schönheitsoperationen handelt es sich bei der Lidplastik um einen vergleichsweise kleinen Eingriff, der nach etwa 45 Minuten abgeschlossen sein kann.

Check Also

Barttransplantation

Barttransplantation: Das sollte man wissen

Unabhängig davon, ob es sich um Moustache oder um einen klassischen Drei-Tage-Bart handelt: Männer lieben …

botox-informationen

Dinge, die Sie über Botox® wissen sollten

Schön und jung sein ist der Traum von vielen Menschen… und zu einem jugendlichen und …

doppelkinn

Doppelkinn: Das können Sie dagegen tun

Bei einem Doppelkinn handelt es sich um ein Phänomen, an dem sich viele Menschen stören. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.