Barttransplantation

Barttransplantation: Das sollte man wissen

Unabhängig davon, ob es sich um Moustache oder um einen klassischen Drei-Tage-Bart handelt: Männer lieben ihren Bart und die zahlreichen Möglichkeiten, diesen zu stylen und zu modellieren. Daneben trägt der Bart natürlich auch dazu bei, die persönliche Gesichtsform zu optimieren und hervorzuheben. Jedoch ist dafür auf einen vollen und gleichmäßigen Bartwuchs kaum zu verzichten.

Es gibt allerdings viele Männer, die diesen Luxus eines vollen Bartes nicht für sich beanspruchen können – und darunter durchaus leiden. Diesen stehen nur die Möglichkeiten zur Auswahl, den Bart entweder vollständig abzurasieren oder eine Barttransplantation durchführen zu lassen. In den vergangenen Jahren ist die Beliebtheit dieses chirurgischen Eingriffs kontinuierlich gestiegen.

bart-mit-fehlstellen

Die Transplantation des Bartes kostet in der Türkei beispielsweise weniger als in Deutschland, weshalb viele Männer die Entscheidung treffen, die Transplantation der Barthaare im Ausland durch einen kompetenten Arzt durchführen zu lassen. Die wichtigsten Informationen rund um das Thema Barttransplantation hält der folgende Artikel bereit.

Barttransplantation – So funktioniert sie

Wie auch bei der herkömmlichen Transplantation von Kopfhaaren werden im Zuge der Barttransplantation die Haare für die Verpflanzung aus dem Bereich des Hinterkopfes entnommen.

Die Extraktion findet dabei Haarwurzel für Haarwurzel statt. Im zweiten Schritt des Eingriffs werden die einzelnen Haarwurzeln dann im Bereich des Bartes wieder eingesetzt.

Barthaartransplantation

Das ist bei der Barthaartransplantation zu beachten

Nach der Transplantation verspüren die Patienten in der Regel keine Schmerzen. Allerdings benötigen die neuen Haare rund drei Tage, um vollständig an ihrem neuen Platz einzuwachsen, weshalb mit ihnen vorsichtig umgegangen werden sollte. Nach circa zwei Wochen können die Patienten wieder sportlichen Aktivitäten nachgehen. Sollte dabei jedoch ein pumpendes Gefühl im Kopf wahrgenommen werden können, sollte der Sport noch einmal verschoben werden. Allerdings läuft die Heilung nach der Transplantation grundsätzlich sehr schnell ab, sodass die Gesellschaftsfähigkeit bereits nach wenigen Tagen wiederhergestellt ist.

Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass die Barthaare, die transplantiert wurden, nach dem Eingriff erneut ausfallen, bevor sie korrekt anwachsen. Dies wird auch als Schockloss bezeichnet, welcher grundsätzlich kein Problem darstellt. Der Bart verheilt in den meisten Fällen sehr gut, da zahlreiche Blutgefäße im Wangenbereich vorhanden sind. Bis sich das endgültige Ergebnis zeigt, vergehen rund sechs Monate.

Die Haltbarkeit des Ergebnisses der Barttransplantation

Das Problem, dass die Haare nach der Transplantation nicht anwachsen, tritt in der Regel nicht auf. Mehr als 90 Prozent der Haare, die transplantiert wurden, wachsen immer an, sodass stets ausreichend Haare vorhanden sind, um einen schönen und vollen Bart zu bilden.

bartwuchs

Da die Haare, die aus dem Bereich des Hinterkopfes entnommen wurden, eine andere Beschaffenheit als die Haare des Vorder- oder Oberkopfes aufweisen, tritt bei diesen der genetisch bedingte Haarverlust nicht in Erscheinung. Dies lässt sich ebenfalls daran erkennen, dass am Hinterkopf oft noch ein Haarkranz vorhanden ist, auch, wenn auf dem restlichen Kopf der Haarausfall sehr stark ausgeprägt ist.

Wird die Barthaartransplantation durch einen kompetenten und qualifizierten Arzt ausgeführt, hält das Ergebnis in der Regel das gesamte restliche Leben an. Für Männer, die sich endlich an einem vollen und schönen Bart erfreuen möchten, stellt die Haartransplantation im Bartbereich damit die ideale Lösung dar.

Check Also

Cellulite

6 Tipps gegen Cellulite

Bereits im Mutterleib fällt teilweise die Entscheidung darüber, wie sich das Aussehen der Oberschenkel in …

fettabsaugen

Fettabsaugung: Welche Methoden gibt es?

Viele Menschen entscheiden sich für eine Fettabsaugung, die in der Fachsprache auch als Liposuktion bezeichnet …

botox-informationen

Dinge, die Sie über Botox® wissen sollten

Schön und jung sein ist der Traum von vielen Menschen… und zu einem jugendlichen und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.