einrichtung-zahnarztpraxis

Zahnarztpraxis einrichten: Worauf beim modernen Praxisdesign zu achten ist

Wenn Sie Ihre eigene Zahnarztpraxis eröffnen möchten, spielt das moderne Praxisdesign eine wichtige Rolle. Denn viele Patienten haben nach wie vor ein mulmiges Gefühl beim Kontroll- oder Behandlungstermin. Bei der Einrichtung geht es aber nicht nur um Farbpsychologie und helle Räumlichkeiten. Auch die Funktionalität und wichtige technische Standards dürfen nicht vernachlässigt werden.

Der erste Eindruck: Warteraum und Anmeldung

zahnarztpraxis-wartezimmer

Wenn Patienten die Zahnarztpraxis betreten, fällt der Blick zuerst meist in den Warteraum oder zur Anmeldung. Bereits hier hat die Einrichtung eine bestimmte Wirkung auf die Patienten. Der Tresen zur Anmeldung muss nicht in sterilem Weiß gehalten sein. Vor allem ein warmes Blau steht in der Farbpsychologie für Entspannung, Ruhe und Gelassenheit. Zudem kann ein sattes Grün ebenfalls Ausgeglichenheit ausstrahlen und beruhigend wirken. Achten Sie darauf, dass der Anmeldetresen ausreichend groß ist. Zu kleine Arbeitsflächen wirken im Arbeitsalltag oft unaufgeräumt und vollgestopft. Das will kein Patient sehen. Im Wartezimmer sollte versucht werden, Komfort und Gemütlichkeit auszustrahlen. Gleichzeitig sollten die Oberflächen aber auch leicht zu reinigen sein. In vielen Praxen kommen daher Lederbezüge zum Einsatz. Auch hier können Sie wieder auf die Farbpsychologie zurückgreifen und entspannende Farbtöne nutzen.

Behandlungsräume auf medizinische Bedürfnisse ausrichten

In den Behandlungsräumen geht es dann vor allem darum, die medizinischen Bedürfnisse bestmöglich zu erfüllen. So kann sichergestellt werden, dass Sie und Ihr Team möglichst effizient am Patienten arbeiten können. Groß ist der Aufwand oft dann, wenn sich in den Räumlichkeiten vorab keine Praxis befand. Dann müssen nämlich oft auch Geräte mit Luftstromwächter zum Filtern der Luft nachgerüstet werden, um für eine sterile Umgebung sorgen zu können. Die Behandlungsräume sind meist in einem schlichten Weiß gehalten. Dies liegt vor allem daran, dass so die hohen Hygienestandards umgesetzt werden können. Jeglicher Schmutz würde nämlich sofort auffallen. Für die Behandlungsräume ist es zudem empfehlenswert, dass Sie auf maßgefertigte Dentalmöbel zurückgreifen. Diese ermöglichen ein ergonomisches Arbeiten, schaffen Stauraum und wirken optisch hochwertig.

Eigene Labor- und Sterilbereiche schaffen

Um den Mitarbeitern das Arbeiten zu erleichtern und gewisse Arbeitsprozesse vor den Patienten abschirmen zu können, sind eigene Labor- und Sterilbereiche notwendig. Auch hier ist auf helle Räumlichkeiten zu achten. Oft wirken diese Arbeitsbereiche aufgrund der vielen Schränke und Geräte etwas beengt. Denn der Platz ist in vielen Praxen begrenzt und muss möglichst effektiv genutzt werden. Schiebetüren aus Glas und bodentiefe Fenster sorgen dafür, dass die Räume optisch größer wirken und mehr Sonnenlicht einfallen kann. Bei den Fenstern sollte gegebenenfalls auf Milchglas oder Verspiegelung geachtet werden. So kann verhindert werden, dass von außen in die Behandlungsräume, Labor- und Sterilbereiche geblickt werden kann.

zahnarzt

Bereiche für die Mitarbeiter schaffen

Für die Mittagspause, den Kaffee zwischendurch oder zum Plaudern nach einem anstrengenden Arbeitstag sollten Sie auch einen eigenen Raum für die Angestellten schaffen. Dieser sollte möglichst bequem ausgestattet sein. Um Ruhe und Wärme auszustrahlen, eignen sich übrigens Naturmaterialien wie Holz. Wenn Hektik in der Praxis herrscht, kann es auch schnell einmal zu einem etwas raueren Ton kommen. Ein eigener Raum für die Mitarbeiter schafft Platz, um die Gemüter zu beruhigen und gemeinsam über den Tag zu reden und zu lachen. Hier sollten auch wichtige Geräte wie eine Mikrowelle und ein Kühlschrank Platz finden. So müssen Ihre Angestellten und Sie nicht ständig auswärts essen gehen oder auf kalte Speisen in der Mittagspause zurückgreifen.

Wenn vorhanden, auch den Außenbereich gestalten

Nicht immer haben Zahnarztpraxen einen eigenen Außenbereich. Dies gilt vor allem in Städten, wo Praxen meist in größeren Gebäudekomplexen oder Ärztezentren untergebracht sind. Wenn Sie jedoch selbst für das Grundstück verantwortlich sind, sollte dieses ansprechend und funktionell gestaltet werden. Achten Sie darauf, dass Parkplätze und der Eingangsbereich stets sauber sind. Wenn möglich, können Sie hier auch mit einer Begrünung arbeiten. Das nimmt der Zahnarztpraxis den sterilen Charakter und wirkt direkt beim Ankommen einladend auf die Patienten.

Check Also

Hygiene-krankenhaus

Hygiene im Gesundheitswesen

Pflegeheime und Reinigungsarbeiten In den Einrichtungen des Gesundheitswesens gelten enorm hohe Anforderungen an die Hygiene. …

praxishomepage

Online präsent: Das müssen Arztpraxen bei ihrem Webauftritt beachten

In der digitalen Ära ist eine starke Online-Präsenz für Arztpraxen unerlässlich. Sie bietet nicht nur …

hygienische-stoffe-medizin

Hygienische Stoffe in der Medizin: Sauberkeit und Sicherheit im Fokus

In medizinischen Umgebungen ist die Aufrechterhaltung höchster Hygienestandards von entscheidender Bedeutung, um sowohl Patienten als …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert