design-medikamente

Produktdesign für Medikamente – das gilt es zu beachten

Die Anzahl an pharmazeutischen Produkten auf dem Markt steigt stetig und es wird immer wichtiger, sich auch durch das Produktdesign hervorzutun. Neben diesen Marketingaspekten sind auch die Zugänglichkeit und Verständlichkeit im Design von Medikamenten zu beachten.

Warum ist Produktdesign so wichtig?

Wenn es um die Entwicklung von neuen Medikamenten geht, denken die meisten zuerst an all die Forschungsarbeit und den damit entstehenden Aufwand. Bis ein neuer Wirkstoff dann aber auch auf den Markt gebracht werden kann, braucht es noch eine lange Zeit. Selbst wenn das Produkt genehmigt wurde, bedarf es noch einer passenden Verpackung und dem entsprechenden Beipackzettel.

Dieser Prozess kann oft fast genauso langwierig sein wie die Entwicklung eines neuen Medikamentes. Es muss vieles beachtet werden, darunter die Sterilität der medizinischen Produkte sowie die Zugänglichkeit für die Zielgruppen – und in diesem Zuge auch die Kindersicherung bei bedenklichen Stoffen.

Verpackungsdesign

Das Design der Verpackung spielt eine sehr wichtige Rolle, wenn es um den äußeren Eindruck eines Produkts geht. Meist besteht die äußerste Verpackung von Medikamenten aus Papier, das mit dem Logo und den nötigen Informationen bedruckt wird. Sie bietet einen optischen Anhaltspunkt und soll für einen hohen Wiedererkennungswert bei den Kunden sorgen. Zusätzlich dazu werden auf der Verpackung wichtige Informationen über den Inhalt, die Wirkungsweise der Medikamente und Hinweise zur Anwendung vermerkt. Diese Aspekte müssen in einem ganzheitlichen Verpackungsdesign kombiniert werden.

Die Informationen, welche der Anwender braucht, müssen auf der Verpackung nach Ihrer Wichtigkeit angeordnet werden. Es gilt also einzuschätzen, was der Käufer wirklich wissen muss, zu diesen Informationen zählen zum Beispiel die Dosierung und die Warnhinweise der Medikamente. Wenn diese Hierarchisierung durchgeführt wurde, kann ein Verpackungsprogramm entwickelt werden, welches sich zum Zweck der Wiedererkennung auf alle Produkte anwenden lässt. Darunter fallen auch die Entwicklung eines passenden Farbkonzepts sowie die Gestaltung eines Logos.

medikamente-design

Entwicklung eines Sustainability Konzepts

Hand in Hand mit dem Recyceln von Verpackungen geht auch das Einsparen von möglichst viel Müll und Kosten. In der Regel müssen Medikamente einzeln und sorgfältig verpackt werden, um deren Sterilität zu garantieren. Trotzdem sollte auch in pharmazeutischen Unternehmen auf Nachhaltigkeit geachtet werden. Das bedeutet, dass vor allem überdimensionale Verpackungen besser an die tatsächliche Produktgröße angepasst werden, um Ressourcen zu sparen.

All diese Aspekte gilt es zu beachten, wenn es um Produktdesign geht – es handelt sich also um einen oftmals sehr langwierigen Prozess, bei dem sich das Einholen einer Expertenmeinung lohnt. Hilfe kann man sich zum Beispiel beim Produktdesign in Hamburg holen und sich dort von Experten unterstützen lassen.

Garantie für Sterilität und Haltbarkeit

Neben der äußeren Pappverpackung erhalten Medikamente noch eine weitere, weitaus wichtigere Verpackung. Diese kann bei Tabletten in Form von Blistern, bei Hustensaft in Form von einer Glasflasche oder bei chirurgischen Instrumenten aus dünnem Plastik und Papier vorliegen.

Diese Verpackungen dienen dazu, das Produkt – welcher Art auch immer – über einen möglichst langen Zeitraum vor äußeren Einflüssen zu schützen. Dazu zählen Lichteinwirkung, Sauerstoff, Feuchtigkeit sowie physische Beschädigungen. Vor allem bei chirurgischen Instrumenten steht der Schutz vor mikrobiellen Verunreinigungen im Vordergrund.

Einfacher Zugriff vs. Sicherheit im Haushalt

Wenn es um die Frage des passenden Produktdesigns geht, steht oft der Konflikt zwischen Sicherheit und möglichst einfachem Zugriff im Vordergrund. Vor allem in Arztpraxen und Krankenhäusern muss das medizinische Personal im Notfall möglichst ohne zeitliche Verzögerung auf die Produkte zugreifen können.

Das heißt, dass Verpackungen jeglicher Art leicht und intuitiv zu öffnen sein müssen, ohne dass die Person die Sterilität des Inhalts gefährdet. In zeitkritischen Situationen können diese Sekunden zwischen Leben und Tod eines Patienten entscheiden. Aber auch in Situationen im Haushalt kann es sehr wichtig sein, dass auf Medikamente schnell zugegriffen werden kann. Vor allem in akuten Situationen – wie bei einer starken allergischen Reaktion – ist das wichtig.

Im Verhältnis dazu steht vor allem die Sicherheit von Kindern oder anderen Personen, die Medikamente nehmen könnten, die ihnen schaden.

Um dies zu verhindern, haben viele Verpackungen Sicherheitsverschlüsse, bei denen man zum Beispiel den Deckel gleichzeitig drehen und drücken muss. Es gilt also möglichst gut einzuschätzen, was für ein Verpackungsdesign im Anwendungsfeld des Medikamentes den größten Nutzen hat.

Check Also

cbd-tropfen

CBD: Alles rund um den Trendsetter

Ist erstmal die Entscheidung für die Anwendung von CBD gefallen, sollten weitere Nachforschungen betrieben werden. …

cannabis

Was das rezeptpflichtige Cannabis von dem klassischen Cannabis unterscheidet

Cannabis wird weltweit unterschiedlich bezeichnet. In der Drogenszene ist es auch als Hasch, Pot, Weed, …

cannabis-als-medizin

Cannabis als Medizin: Ein Rückblick

Die Menschen nutzen die beliebte Cannabispflanze bereits seit vielen tausenden von Jahren. Die Fasern des …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert